Schwimmen spielregeln

schwimmen spielregeln

Das Kartenspiel Schwimmen erfreut sich schon seit jeher großer Beliebtheit. Das kann einerseits daran liegen, dass es einmal auf der Liste der verbotenen. Schwimmen wird mit einem normalen Skatblatt mit 32 Karten gespielt. Auch Kinder kommen mit den unkomplizierten Spielregeln gut zurecht, daher ist dieses. Spiel: Schwimmen. Spielregeln. Schwimmen oder Einunddreißig sonen. Die Regeln. Schwimmen wird mit 32 Blatt (Skatblatt. Spieler mit dem weitesten. schwimmen spielregeln

Schwimmen spielregeln - Erstellung

Hierfür genügt ein einfaches Klopfen mit den Knöcheln auf den Tisch. Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Verliert er ein weiteres Mal, so geht er unter und scheidet aus. Der oder die Spieler gelten als Verlierer, die am Ende von dem Spiel am wenigsten Punkte in Form von Kartenkombinationen vorweisen können. Der Spieler, der links vom Kartengeber sitzt, bekommt 3 weitere Karten. Ziel des Spiels Um Schwimmen zu spielen wird ein Paket französischer oder doppeldeutscher Karten mit 32 Skatblättern benötigt.

Video

Schwimmen, Einunddreißig Kartenspiel

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 Kommentare zu “Schwimmen spielregeln

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *